Daten sind der Schlüssel

Das Verständnis und die Analyse großer Datenmengen definieren die Marktposition

 

Artificial Intelligence

Artificial Intelligence

 

Worin liegt der Mehrwert von Advanced-Analytics oder den, wie sie auch oft umgangssprachlich genannt werden, Big Data? Natürlich Daten….

Das „Internet der Dinge“, also die Vernetzung sowohl von High-Tech-Produkten, als auch von banalen, mit Sensoren bestückten Alltagsgeräten produziert im Sekundentakt Milliarden von Datensätzen. Digitalisierung und künstliche Intelligenz (KI) sind zwei Seiten derselben Medaille die sich allmählich in unser Leben integriert haben. Großcomputer können blitzartig aus Gesundheitsdatenbanken weltweit relevante Daten darstellen, Operationsroboter werden zunehmend eingesetzt, Softwaresysteme finden beim Röntgen mit dem Auge kaum sichtbare Tumore – die Liste ist lang und wird zusehend länger.

Top-Experten fördern aus der Datenflut Gold, andere nur taubes Gestein. Wie zieht man aber aus den bereits verfügbaren und gesammelten Datensätzen den größtmöglichen Nutzen?

Welche Optimierungsalgorithmen bringen uns der besten Lösung näher? In etwa 10 Jahren werden Computer mit künstlicher Intelligenz die Geschwindigkeit des menschlichen Gehirnes eingeholt haben. Über ein mit uns erarbeitetes Verständnis vom Umgang mit großen Datenmengen können die Akteure im Gesundheitswesen auf ganz unterschiedliche Weise profitieren.

Die Fähigkeit, Entscheidungsprozesse mittels Advanced-Analytics rascher und zielorientierter umzusetzen, kann im Wettbewerb den entscheidenden Vorsprung bedeuten. Wer Big Data für sich nutzbar machen möchte, muss die dafür erforderliche Technologie beherrschen.

Wir unterstützen unsere Partner/Portfolio Unternehmen umfassend in all diesen Bereichen.

 
 

Unser Investment Fokus

 
 

„Akteure im Gesundheitswesen, die ihre digitale Transformation nicht mit vollem Elan vorantreiben, könnten ein Schicksal erleiden wie Nokia nach Erscheinen der Smartphons“

Dr. Gordon Euller

 

News: Advanced-Analytics